Orakel

Orakel/Mystiker

Die Götter wirken durch viele Diener, doch keiner davon ist so geheimnisvoll wie der Mystiker. Dem Mystiker wird ohne seine Zustimmung göttliche Macht verliehen, denn er ist vom Schicksal auserwählt, über Fähigkeiten zu gebieten, die er selbst nicht vollständig versteht.

Anders als ein Kleriker, der seine Magie aus der Verehrung einer Gottheit bezieht, erhält der Mystiker seine Fähigkeiten aus vielen Quellen, insbesondere den Gottheiten, welche seine Ideale unterstützen. Anstatt eine einzige Quelle zu verehren, ehrt der Mystiker alle Götter, die seinen Glauben teilen. Während manche die Fähigkeiten des Mystikers als Gabe sehen, betrachten andere sie als Fluch, der das Leben des Auserwählten auf unvorhersehbare Weise für immer verändert.

Rolle: Mystiker schließen sich in der Regel keiner Kirche oder Tempel an. Sie bevorzugen es, allein oder mit einer Gruppe gleichgesinnter Individuen umher zu ziehen. Mystiker benutzen ihre Zauber und Offenbarungen, meist um ihr Mysterium besser verstehen zu lernen, sei es, indem sie große Schlachten bestreiten oder sich um die Armen und Kranken kümmern

Orakel

Savahra Millenia